PORTRAIT - FIRMENGESCHICHTE  
 
     
   

Als ich mich am 01.12.1990 für die Selbständigkeit entschied, war ich ein Dienstleister, der unter ca. 20 Mitbewerbern in Lauchröden möglichen Kunden Versicherungsabschlüsse anbot, zugleich mit dem Anspruch jederzeit gerne und allumfassend Nachfragen der Kunden zu beantworten, die sich aus den grundsätzlich veränderten gesellschaftlichen Rahmenbedingungen ergaben.

Aufgaben eines Versicherungs-maklers und Erläuterungen zum Maklerauftrag


Von Beginn an hatte ich mir auf die Fahnen geschrieben:
"Jeder Abschluss ist der Beginn einer dauerhaften Beziehung"


Gerd Borchardt

Meine Tätigkeit begann als Alleinvertreter und setzte sich fort in der Betätigung als Mehrfach- bzw. Generalagent. Von 1993 bis zum 01.07.1997 schloss ich mich einer GmbH in Kassel an, die mit dem Großmakler „Martens & Prahl“ im Norddeutschen Raum (Lübeck) zusammen arbeitete.
Per 01.07.1997 habe ich mich von dieser Gesellschaft getrennt, ein eigenes Büro gegründet und nutzte seit dieser Zeit immer die Anbindung an andere Maklerverbände / Maklerpools.

Nunmehr ergeben sich für mich die äußerst attraktiven Vorteile der Zusammenarbeit mit der „Apella Maklerservice AG“ und dem „KAB Versicherungsmakler“ (Kooperation mit über 100 Unternehmen und ca. 1.550 Maklern). Auf Grund der Einführung der neuen EU-Vermittlerrichtlinien in 2005 wurde ich Mitglied im „Bundesverband der kleinen und mittleren Unternehmen von Versicherungsmaklern e. V. (KMU)“.

Heute präsentiert sich unsere Firma als reiner Versicherungsmakler (nach § 93 HGB) und Finanzdienstleister, vorrangig im ländlichen Bereich.

Wir verstehen uns als Interessenvertreter der von uns betreuten Versicherungsnehmer gegenüber den Versicherungsgesellschaften.

Unsere Hauptarbeit liegt in der Analyse und Auswertung vorhandener Versicherungsbestände. Wir sagen, was gut, was überflüssig oder zu teuer ist und weisen auf Lücken  sowie gefährliche, existentiell gefährdende Risiken hin.

Um im Kundeninteresse ein optimales Preis-Leistungsverhältnis zu gewährleisten, lassen wir uns in diesem Zusammenhang aber auch immer von dem Motto leiten: "Wer zu billig kauft, kauft zweimal."

Auch wenn unterschiedliche Versicherer Vertragspartner sind – durch uns hat der Versicherungsnehmer immer nur einen Ansprechpartner, dies auch im Schadenfall. Für viele Situationen halten wir Speziallösungen bereit.

Unser Kundenstamm ist bisher vorrangig zusammengesetzt aus Gewerbetreibenden, Freiberuflern, dem „Laden von nebenan“, Landwirtschaftsbetrieben und natürlich dem Privatkunden.

Durch die Kooperation mit dem Apella Maklerservice können wir die komplette Produktvielfalt der Assekuranz unseren Kunden zur Verfügung stellen, inkl. den Online-Zugriff auf die aktuelle Angebotssoftware nahezu aller auf dem deutschen Markt vertretenen Versicherungsgesellschaften, 24 Stunden am Tag, von überall.
Wer kennt schon alle Produkte im Markt? Mit Vergleichsprogrammen behalten wir den Überblick und finden ein für den Interessenten im Preis-Leistungsverhältnis marktfähiges Produkt. Denn mit der EU-Vermittlerrichtlinie und dem neuen Versicherungsvertragsgesetz wird die Marktübersicht eine Pflichtaufgabe unserer Beratung.

Unsere Geschäftsangaben sind aus dem Briefbogen ersichtlich. Im Weiteren ist gegenwärtig als Innendienstlerin in unserem Büro meine Ehefrau Ingrid Borchardt ein kompetenter Ansprechpartner für alle Ihre Belange.